VISITOR in Anti-Virus-Software als Ausnahme hinzufügen!

Sollte auf Ihrem PC der VISITOR fälschlicher Weise als Virus oder Mailware erkannt werden, müssen Sie den VISITOR dort als Ausnahme anlegen, damit dies in Zukunft nicht mehr vorkommt. Wichtig ist dabei, dass Sie sowohl den Installationsordner sowie auch das Programm als Ausnahme definieren.

Diesen Ordner (1) und diese Programme (Prozesse) (2) sollten Sie dabei als Ausnahme eintragen:

Visitor_exe_Antivirus_2.jpg

Eine detaillierte Anleitung für den Virenscanner AVIRA finden Sie hier:

 

Link zu: Einstellungen beim Avira Virenscanner vornehmen

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wenn sich bei Ihnen der VISITOR nicht mehr starten lässt (Die Datei Visitor.exe ist dann nicht mehr vorhanden), weil das Update vom Antivir verhindert wurde, empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

 

 

  1. Gehen Sie über Computer (Arbeitsplatz bei WIN-XP) in das Installationsverzeichnis vom Visitor
  2. Klicken Sie dort mit der rechten Maustaste die Anwendung " XING_Update_Visitor.exe "
  3. Bei Windows XP gehen Sie dann wie folgt vor: 
XP_5.png

Bei Windows 7 gehen Sie dann wie folgt vor:

WINT_Admin_5.png

Jetzt wird die aktuelle Startdatei "Visitor.exe" vom Visitor heruntergeladen, so das Sie den Visitor wieder ganz normal starten können.

 

Wenn das Updaten nicht funktioniert, tragen Sie bitte im Internet-Explorer unsere Updateserver als "vertrauenswürdige Sites" ein.
Eine Anleitung dazu finden Sie hier: 

Link zu: Updateserver zu den vertrauenswürdigen Seiten hinzufügen

 

Führen Sie jetzt Schritt 3 erneut aus. 

 

Wird auch jetzt das Update nicht geladen, dann wird dieses von einer Firewall oder einem Antivirenprogramm blockiert.
In diesem Fall ist es notwendig, in diesem Programm den Visitor als "Ausnahme" zu definieren.
Wir empfehlen hier zunächst dieses Programm kurzzeitig zu deaktivieren, und dann obigen Schritt 3 auszuführen.
Wenn das Update geladen ist, sollten Sie dann den Visitor als "Ausnahme" eintragen.
In der Regel gibt es auf den Supportseiten der Hersteller von einer Firewall oder einem Antivirenprogramm eine Anleitung dazu.

 

Informationen zu AVIRA und KASPERSKY haben wir auch hier bei uns hinterlegt.

 

Bei weiteren Fragen über die korrekte Vorgehensweise dazu, wenden Sie sich bitte an Support des Software-Herstellers.

 

Ich verwende auf meinem Rechner die kostenlose Sicherheits-Software von Microsoft - Informationen dazu bekommen Sie hier: http://www.microsoft.com/de-de/security_essentials/default.aspx

 

 

Alternative Updatemöglichkeit:

Sollte dennoch eine weitere Sicherheitseinstellung auf Ihrem Rechner oder eine Firewall das Update blockieren, können Sie alternativ auch selbst die beiden für das Update auf die neuste Version notwendigen Dateien von unserem Server herunterladen und im Installationsverzeichnis (Ordner)  vom Visitor abspeichern.

 

Hier die Links zu den beiden Dateien:

 

https://norbert-kloiber.de/Software/Updates/Visitor.exe

 

https://norbert-kloiber.de/Software/Updates/XING_Update_Visitor.exe

Beste Grüße und viel Erfolg

Das Team von TOP-effektiv

Nutzen Sie schon unser geniales Tool i-talk24?
Falls nicht, können Sie dieses gern hier für 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen:

http://www.i-talk24.com

empty